Das Chakrensystem in der Energie der Neuen Zeit - Vereinigte Chakra

Das vereinigte Chakra, Das Chakrensystem in der Energie der Neuen Zeit, Energetikerin
Das vereinigte Chakra, Das Chakrensystem in der Energie der Neuen Zeit

Die Energien erhöhen und verändern sich ständig. Ein neuer Zyklus hat begonnen und auch unser Chakrensystem hat sich verändert. 

 

Den Chakren werden zum Beispiel keine Farben mehr zugeordnet, da Farben Schwingungen sind und diese sich jetzt ständig verändern. Auch die Form der Chakren hat sich von trichter- auf kugelförmig verändert.

 

Mit der Schwingungserhöhung der Erde hatten sich vor Jahren die Form (vom Trichter zur Kugel) und auch die Farben der Chakren verändert. Bisher sah es folgendermaßen aus:

 

In der Neuen Zeit hat die „ Hauptbedeutung“ das Herzchakra, da sich das bekannte 7 Chakrensystem in das Vereinigte Chakra ausdehnt um so die Energien der Neuen Zeit in sich aufzunehmen.

 

Im Vereinigten Chakra verbinden sich alle Chakren zu einem großen Chakra. Dabei wirkt das Herzchakra wie ein Motor, der das gesamte Vereinigte Chakra stabilisiert.

 

In diesem Zustand ist der Zugang zur eigenen Göttlichkeit gegeben.

 

Du befindest dich in der bedingungslosen Liebe und deine eigene Göttlichkeit beginnt zu leuchten.

 

Mögliche Auswirkungen von energetischen und emotionalen Unausgeglichenheiten und Blockaden in den Chakren:

 

Kronenchakra:

Kopfschmerzen, Neigung zur Ohnmacht, Schwindel, Herzrhythmusstörungen, Schlafstörungen, Zweifel, Gefühl des Ausgebrannt-Seins, Wut, Einsamkeit, Leere, Angst.

 

Stirnschakra / 3. Auge:

Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, Sehstörungen, Druck im Kopf, Müdigkeit, Stress, im Kollektiv verfangen sein, Unterdrückung.

 

Kehlkopfchakra / Halschakra:

Schilddrüsenüber- / -unterfunktion, Allergien, Diabetes, Hormonstörungen, Immunstörungen, sich klein fühlen, sich nicht trauen, seine eigene Meinung zu sagen, sich allen anpassen, an sich zweifeln, aus dem Gleichgewicht fallen.

 

Herzchakra:

Herzstolpern, Entzündungen, Asthma, Herzrasen, Blutdruckprobleme, Ängste, Wut, Hass, Gleichgültigkeit, Bitterkeit, Misstrauen.

 

Solarplexuschakra:

Gastritis, Sodbrennen, Verstopfung, Blähungen, fehlender Tatendrang, Leere, im Verstand sein, Zweifel, Bewertungen.

 

Sakral- oder Nabelchakra:

Lymphstau, Krämpfe, Stimmungsschwankungen, Übergewicht, Eifersucht, Ablehnung, Ängste, Ziellosigkeit, Unterdrückung, Depressionen, Trauer.

 

Wurzelchakra:

Rückenbeschwerden, Wirbelsäulenprobleme, Bandscheibe, schlechtes Blutbild, Zweifel, Flucht, kein Vertrauen in seine Fähigkeiten haben, sich abhängig fühlen, Unterdrückung.

 

Gerne aktiviere ich auch bei dir das Chakrensystem der Neuen Zeit.

 

Wenn Du Fragen dazu hast oder einen Behandlungstermin vereinbaren möchtest, melde Dich unter 0664/36 02 811.